Liechtensteintour mit dem DAV

Am heutigen Samstag starteten wir morgens um 7:00 Uhr bei herrlichem Sommerwetter mit den Autos von Radolfzell nach Vaduz in Liechtenstein. Nachdem wir - wie üblich - in Konstanz beim Parkplatz Schänzle noch die letzten Mitfahrer abgeholt hatten, ging es mit insgesamt 10 Teilnehmern, verteilt auf 3 Autos, in das kleine Alpenfürstentum. Nachdem alle Bikes auf dem Parkplatz des Rheintalstadions entladen und jeder abfahrbereit war, starteten wir ein kurzes Stück am Rhein entlang auf die Tour. Das eigentlich geplante Saminatal konnten wir jedoch nicht in Angriff nehmen, da der ursprüngliche, mit dem MTB fahrbare Weg durch einen Klettersteig ersetzt wurde. Also hatte unser Tourguide Thomas kurzfristig umgeplant und wir begannen den ersten Anstieg über Triesen nach Triesenberg. An einem Rastplatz der Bergstraße, die durch den neuen Straßentunnel nach Steg hinüber Richtung Saminatal führt, machten wir eine erste Pause. Frisch gestärkt erklommen wir dann den Teeranstieg zum alten Tunnel auf ca. 1400 m, auf dessen anderer Seite wir einen schönen Blick auf Steg und das dortige Speicherbecken genießen konnten. Nach kurzer Abfahrt erreichen wir Steg und mussten nun ein paar Kilometer in doch recht großer Hitze auf der Straße Richtung Malbun zurücklegen. Der Hitze geschuldet, entschlossen sich dabei drei Teilnehmer der Tour, zurück nach Steg zu fahren und dort auf den Rest der Gruppe zu warten, während die Anderen auf einen recht steil ansteigenden Schotterweg einbogen, der uns um den Schönberg (2104 m) herum zur Alpe Guschg (1720 m) führte. Dort machte die Gruppe noch einmal eine ausgiebige Pause, in der wir uns mit Getränken, frischer Milch und Joghurt aus alpeneigener Herstellung sowie Speck- und Käse stärkten.
Nach der Pause führte uns die Tour über einen abwechslungsreichen Trailabschnitt mit einigen kleineren Stufen und Kehren und anschließender Schotterabfahrt zurück nach Steg, wo wir die Umgekehrten wieder einsammelten und den Rückweg nach Vaduz antraten. Statt der Teerstraße, die wir auf dem Hinweg erklommen hatten, führte uns Thomas jedoch nochmal auf einen Trail, der sich am Hang entlang schlängelte, bevor wir ein Stück Teerabfahrt in Kauf nehmen mussten. Doch auf den letzten 450 hm hinab nach Vaduz wurden wir noch einmal durch einen schönen Waldtrail mit ein paar kleineren Stufen, sowie mit dem Blick auf das Schloss des Liechtensteiner Fürsten belohnt.
Wie immer hat die Tour dank hervorragender Planung durch Thomas sowie durch die netten Teilnehmerinnen und Teilnehmer großen Spaß bereitet und ich freue mich schon auf die nächste Tour, bei der ich teilnehmen kann (was leider viel zu selten der Fall ist).

 

Mehr  Fotos der Tour gibt es in der  Bildergalerie unter  Bike-Touren |  Impressionen von Tagestouren |  2014.

Drucken E-Mail


Immer neu gemixt - Zufällige Blogbeiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
Diese Webseite verwendet Cookies. Um ein angenehmes Surfen zu ermöglichen und alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie der Verwendung zustimmen
und in Ihrem Browser Cookies zulassen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.
zustimmen