Snowride #3: Über den Hegaublick und Postweg

Während an den Weihnachtstagen wie üblich die grüne Wiese das beherrschende Bild war, da der vorweihnachtliche Schnee dank deutlicher Plusgrade und Regen in den Tagen zuvor bereits wieder weggeschmolzen war, offenbarte heutige Morgen der Blick aus dem Fenster eine leicht puderzuckerbestäubte Landschaft - perfekt zum Biken. Also zog ich mir wegen der doch frostigen Temperaturen dicke Bikeklamotten an, holte das Bike aus der Garage und startete auf eine Tour über den Hegaublick nach Hintschingen und von Riedöschingen über den Postweg zurück nach Engen.

Unter der dünnen Neuschneeschicht offenbarte sich im Wald entgegen meiner Erwartung doch recht oft mehr oder weniger dickes Eis, so dass manche Passage einem Eiertanz glich und ich mir mehr als einmal wünschte, meine Spikereifen gewählt zu haben. So zog sich die Tour nicht nur wegen der zusätzlichen Pfunde und mangelhaften Kondition durch die bikearme, aber essensreiche (Vor-)Weihnachtszeit länger als gedacht auf über 3 Stunden reine Fahrzeit. Trotz Winterausrüstung samt warmen Winterbikeschuhen waren meine Zehen somit am Ende ziemliche Eiszapfen - es fehlt hier beim Biken einfach die Bewegung der Füße. Dem Spaß beim winterlichen Biken konnte das aber keinen Abbruch tun.

 

Mehr  Fotos der Tour gibt es in der  Bildergalerie unter  Bike-Touren | Impressionen von Tagestouren | 2017.

Drucken E-Mail


Immer neu gemixt - Zufällige Blogbeiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
Diese Webseite verwendet Cookies. Um ein angenehmes Surfen zu ermöglichen und alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie der Verwendung zustimmen
und in Ihrem Browser Cookies zulassen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.
zustimmen