Noch immer zahlreiche Seen wo normalerweise keine sind

Insgesamt haben die wenigen Niederschläge der letzten Zeit für ein deutliches Abtrocknen gesorgt und etliche "Bachläufe" der letzten Zeit sind wieder verschwunden. Dennoch gibt es noch unzählige Seen, wo normalerweise Wiesen und Äcker sind. So steht auch die Wiese links am Sträßchen von Bittelbrunn auf die der B31 zwischen Engen und Aach mal wieder unter Wasser.

Auf meiner heutigen Tour durch den Eiszeitpark und über Aach, Volkertshausen und Singen nach Radolfzell sowie über Steißlingen zurück nach Engen habe ich mir das mal genauer angesehen und bin in den - unter normalen Umständen eigentlich immer genutzten - Waldweg abgebogen.

Im Vergleich zum vergangenen Frühsommer steht das Wasser bis an das Sträßchen und der Waldweg, der an der Wiese entlang führt, steht nicht nur wie damals über eine Strecke von 30-40 Meter und maximal gut knietief, sondern entlang der gesamten Wiese - Verzeihung See - unter Wasser. Schätzungsweise würde einem das Wasser an der tiefsten Stelle auf dem Waldweg bis zur Brust reichen. vielleicht müsste man sogar schwimmen.

Auf dem Foto links seht ihr den Beginn der Überschwemmung des Waldweges. In der Bildergalerie gibt es von der heutigen Tour ein weiteres Foto, das die Ausmaße des Sees noch besser zeigt. Erst etwas hinter dem Hochsitz, der dort im Hintergrund zu sehen ist, taucht der Waldweg wieder aus dem Wasser auf.

Interessant ist auch, dass offensichtlich durch diesen See ein weiterer, normalerweise ebenfalls nicht existierender, See an der B31 kurz vor Aach gespeist wird, der für etliche Tage sogar für eine Überschwemmung der B31 gesorgt hat.

 

Mehr  Fotos der Tour gibt es in der  Bildergalerie unter  Bike-Touren | Impressionen von Tagestouren | 2018.

Drucken E-Mail


Immer neu gemixt - Zufällige Blogbeiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Diese Webseite verwendet Cookies. Um ein angenehmes Surfen zu ermöglichen und alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie der Verwendung zustimmen
und in Ihrem Browser Cookies zulassen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung.
zustimmen